Informationen zu Konzerten, Produkten und Lehrtätigkeiten von Johannes Tappert
Email: johannes(at)tappert.de - Telefon: +49 160 552 02 95

29. Sylter Gitarrenseminar 2017

Neu: 15.05.17

Der neue Flyer ist fertig und kann per Email oder sms (0160- 552 02 95) angefordert werden

Termin:
14.-21.10.2017

Ort:
Westerland auf Sylt

Kursinhalte:
- Einzelunterricht
- Kammermusik
- Stimmen ohne Stimmgerät
- Trekels Noten- und Zubehör-Ausstellung
- Methodik/Didaktik
- Abschlusskonzert

Eröffnungskonzert:
Es spielt Peter Lohse und Albert Aigner
Westerland, Kirche St. Nicolai, Samstag, 14.10.17, 20:15 Uhr

Abschlusskonzert:
der Teilnehmer
Westerland, Kirche St. Nicolai, Freitag 20.10.17, 20:15 Uhr

Dozenten:
- Prof. Albert Aigner
- Peter Lohse
- Norbert Scheewe
- Johannes Tappert

Veranstalter:
Johannes Tappert in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Nordfriesland auf Sylt

Weitere Informationen:
Link zur Website "Sylter Gitarrenseminar"
Info gerne auch unter
Tel. 0160- 552 02 95

Wir sind ein kleines, ohne Zuschüsse selbstfinanziertes Seminar mit einer langen Tradition. Schwerpunkt unserer Arbeit ist auf der einen Seite unsere intensive Betreuung mit Einzelunterricht, wo es keine Grenzen im Schwierigkeitsgrad von sehr leicht bis zur Oberstufe gibt. Hier bringt jeder sein Spielmaterial mit und entwickelt das unter vier Augen mit dem jeweiligen Dozenten weiter. Auf der anderen Seite machen wir sehr viel Kammermusik, die nach Möglichkeit im Abschlusskonzert präsentiert werden kann: ein großes Ensemble mit allen Teilnehmern, damit auch wirklich jeder Teilnehmer die Chance bekommt, auf die Bühne zu kommen und viele kleiner besetzte Trios, Quartette oder Quintette, die von uns angeboten werden, die aber auch auf Wünschen von Teilnehmern beruhen können.

Wir haben viele langjährige Teilnehmer, die schon halbe Sylter geworden sind und die prägen so etwas wie die Sylter-Gitarrenseminar-Familie. Aber wie alle Familien verändert sich auch diese und nimmt immer wieder neue Mitglieder auf. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Probieren sie es doch einfach einmal aus: ein ruhiges, stressfreies Gitarrenseminar, bei dem es ein wenig Sylturlaub gratis dazu gibt.

Anmeldung:
Anmeldung und Information gerne bei Peter Lohse - b.p.lohse(at)t-online.de / 0175- 377 41 66.

Gitarrenseminar "der besonderen Art"
in Balje 2017


Gitarrenseminar im Bildungshof Balje, dem Haus mit der besonderen Atmosphäre in Balje "Am Deich".

Termin:
16.-18.06.17

Neu: 28.06.16
Das Seminar ist ausgebucht (Stand 15.05.17)

Das Besondere
... ist die vollständig offene und selbst wählbare Unterrichtsstruktur. Siehe weiter unten in "Kursinhalte".

Die beste Beschreibung der Atmosphäre des Seminars sind vielleicht die Teilnehmerkommentare, die mich nach dem Seminar 2014 per Email oder sms erreicht haben. Siehe in dieser Spalte weiter unten.

Ort:
Bildungshof Balje
Süderdeich West 4
21730 Balje
Tel. 04753- 269

Dozent:
Johannes Tappert

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an alle klassischen Gitarristen ... die gerne Unterricht "nach Maß" haben möchten.

Kursinhalte:
Es gibt keine festen Unterrichtszeiten: jeder bekommt so lange oder so oft Unterricht wie er/sie will oder kann.
Jeder kann sich auch wünschen, welche Form des Unterrichts er/sie haben möchte: Einzelunterricht unter vier Augen, Unterricht im Forum (alle anderen hören zu und sind vielleicht auch beteiligt), Kammermusik, Coaching in Sachen Blattspiel oder "wie mache ich Fingersätze", oder jede andere Idee.

z. B.

- Ensemblespiel,
- Technikseminar,
- Tipps oder Training zum Üben,
- Gitarrestimmen mit und ohne Stimmgerät,
- Interpretationsunterschiede in Renaissance, Barock, Klassik und Moderne

Kosten:
180,-
Darin enthalten: Übernachtung, Frühstück, Kaffee und Kuchen, Abendessen und alle Angebote des Kurses, incl. einer Teilnehmerversicherung

Anmeldung und Informationen:
Die Ausschreibung kann bei mir per Post oder Email angefordert werden. Nähere Informationen gerne auch unter 0160- 552 02 95.

Ein paar spontane Äußerungen nach dem "Seminar der besonderen Art" 2014:

... vielen, vielen Dank für dieses Hammerwochenende ... Ich wusste nicht, was da auf mich zukommt und bin nun restlos begeistert.
Ich würde mich freuen, wenn ich im nächsten Jahr wieder dabei sein könnte.
Martina S.

... es war ein tolles Wochenende ...
Barbara S.

... möchte mich für die lehrreichen und lustigen Tage bedanken.
... dass du Dich auf Jeden einstellst und alles so verständlich erklärst.
Andrea W.

Martina schrieb mir gerade eine sms und bedankt sich bei mir, dass ich sie auf den Kurs aufmerksam gemacht hatte und will unbedingt nächstes Jahr wiederkommen. ;-)
Sabine S.

Gitarrenseminar in den Hochalpen (Tirol)
in Obergurgl 2017


Gitarrenseminar im Rahmen der 38. Internationalen Ötztaler Kulturwoche 2017.


Termin:
31.07.-07.08.17

Aus dem Prospekt der vergangenen Kulturwoche:
Zur Einstimmung... Obergurgl ist nun schon eine Generation lang der Ort für die Ötztaler Kulturwochen, 1980 gegründet ... 100 km von Innsbruck, 60 km von Imst, liegt das höchstgelegene Kirchdorf Österreichs. Hier beginnt am Ende des Ötztals ein (Wander-)Paradies, reich an Flora und mit Blick auf die (noch vorhandenen) Gletscher. Die im Winter exklusiven Hotels gewähren im Sommer günstige Unterkunft, so dass sich der Ort auch für mitreisende Angehörige oder eine individuelle Urlaubsverlängerung eignet.

Die Konzeption der Wochen im Ötztal erfüllt mit Kursen für Orchester, Chor, Kammermusik, Folkoretanz, Steinbildhauerei und Instrumentalkursen den Charakter einer Akademie. Dem gesamten Leitungsteam liegt daran, sowohl die professionell ausgerichteten Teilnehmenden als auch die, die sich der Amateurszene zurechnen, zu vereinen. Wichtig ist uns die gegenseitige Wahrnehmung, die stets gut besuchten Abschlussveranstaltungen sprechen dafür.

In der unterrichtsfreien Zeit trifft man sich ... und genießt die Ferien.

Ort:
Alte Schule
6456 Obergurgl
Österreich

Unterbringung:
Hotel Mathiesn
Hotel Alpenland

Dozent:
Johannes Tappert

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Profis und Amateure ... die gerne Unterricht
"nach Maß" haben möchten.

Kursinhalte:
Es gibt keine festen Unterrichtszeiten: jeder bekommt so lange oder so oft Unterricht wie er/sie will oder kann, aber mindestens 30 Minuten am Tag.
Jeder kann sich auch die Form des Unterrichts er/sie wünschen: Einzelunterricht unter vier Augen oder im Forum (alle anderen hören zu, profitieren gegenseitig und werden vielleicht auch einbezogen), nur Kammermusik, Coaching in Sachen Blattspiel oder "wie mache ich Fingersätze", oder jede andere Idee - sie muss nur vorher ausgesprochen und vereinbart werden,
Auch feste Ensembles sind herzlich willkommen, gleich welcher Besetzung.

Gerne werden auch individuelle Wünsche erfüllt. Eignen sich die z.B. für eine Gruppe, kommen die Anderen sicher gerne dazu. Ein paar Beispiele:

- Ensemblespiel,
- Technikseminar für jede Könnenstufe,
- Aufbau eines Technikprogramms,
- Tipps und/oder Training zum Üben,
- Literaturkunde,
- Gitarrestimmen mit und ohne Stimmgerät,
- Interpretationsunterschiede in Renaissance, Barock, Klassik und Moderne

Kosten:
Kursentgelt: 180,- €
Unterbringung: je nach Hotel und Zimmerstandart etwa zwischen 280,- und 350,- €

Anmeldung und Informationen:
Die Ausschreibung gibt es ab Herbst sowohl in gedruckter Form als auch als PDF. Bitte melden Sie sich beim Organisationsbüro: Volkshochschule Hamburg-Ost, Frau Nicole Doose-Ibrahim, Tel. 040/ 428 853-255, Email: vhs-verein@web.de. Die Gesamtleitung hat Herr Wulf Hilbert, Tel. 040/ 603 15 785, Email: hh@bdlo.de
Zur genaueren Vereinbarung Ihrer individuellen Unterrichtswünsche (gerne auch vor einer Anmeldung - Sie sollen ja nicht die Katze im Sack kaufen) wenden Sie sich bitte an mich: Tel. 0160- 552 02 95 oder Email: johannes@tappert.de



Redaktion: Johannes Tappert